gesunde Frühstück – Cookies

Frühstück - Cookies, Haferflocken, Joghurt, Chiasamen, gesund

Ich mag die gesunde Experimentierküche der Wölkchenbäckerei sehr und hab mich mal wieder an ein Rezept gewagt, nämlich die Frühstück – Cookies. Mein Rezept hier ist ein wenig abgewandelt, da ich nicht alle Zutaten aus dem Original verfügbar hatte, aber insbesondere die pürierte Banane macht es zu einem wahren Frühstückstraum. Zwar finde ich, dass die Eingrenzung auf´s Frühstück den Cookies nicht gerecht wird, aber sie geben morgens einfach echt durch die Haferflocken, den Chiasamen, Joghurt, Banane und Zimt die volle gesunde Power. Der Kokosblütenzucker kann auch durch anderen Zucker ersetzt werden, aber nachdem er malzig und karamellig schmeckt, finde ich passt er hier gut.

Du brauchst dafür:

  • 1 Ei
  • 150 g Joghurt
  • 70 g Haferflocken
  • 50 g Haferkleie
  • 2 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Chiasamen
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Banane

Und so geht´s:

  • Backrohr auf 175 Grad Ober-/Unterhitze
  • Banane schälen und die Hälfte mit einer Gabel pürieren
  • Die 2. Hälfte der Banane für die Deko in dünne Würfel schneiden
  • Alle Zutaten außer den Bananenscheiben in einer Schüssel miteinander vermischen
  • Backblech mit Backpapier belegen und darauf mit einem Löffel kleine Häufchen verteilen
  • Die Bananenwürfel darauf verteilen
  • Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen und anschließend leicht abkühlen lassen

2 Kommentare zu „gesunde Frühstück – Cookies

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: