salziger Mürbteig mit Butter

Dieses Grundrezept ist zugegebener Maßen nicht besonders kalorienbewusst, aber als Basis z.B. für eine Quiche einfach ur gut und gelingt immer 🙂

Du brauchst dafür:

  • 250 g Mehl
  • 160 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

Und so geht´s:

  • Arbeitsfläche bemehlen
  • Mehl und Salz auf einem Haufen drauf geben und vermischen
  • Nun die kalte Butter in kleinen Stücken draufgeben und grob mit dem Mehl verkneten
  • Nun das Ei über den Bröselhaufen geben und zu einem glatten Teig verkneten
  • Dann den Teig zu einer flachen Scheibe formen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde im Kühlen rasten lassen
  • Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Nun den Teig auf einer bemehlten Fläche leicht weich drücken und die Oberfläche bemehlen und von der Mitte nach außen ca. 4 mm dünn ausrollen
  • Die Quiche-Form einfetten und mit dem Teig auslegen und in die Runden eindrücken
  • Den überstehenden Teig abschneiden
  • Den Teig mit einer Gabel einstechen (damit die Luft beim Backen entweichen kann)
  • Backpapier drauflegen und mit trockenen Bohnen o.ä. befüllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten „blindbacken“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: