Lebkuchentraum

Lebkuchentraum

Das ist die absolute Lieblingsweihnachtsbäckerei meines Liebsten. Dieser Traum besteht aus selbst gemachtem Lebkuchen mit einer Hammerfüllung aus Marmelade, Schoko und etwas Rum und einer Schokoladenglasur darüber.

Du brauchst dafür:

  • 170 g flüssiger Honig
  • 2 Eier
  • 120 g Backzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 EL Backpulver
  • 10 g Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kakaopulver
  • 400 g Mehl

Für die Fülle:

  • 75 g geriebene Schokolade
  • 75 g Mandelsplitter
  • 6 EL Marillenmarmelade
  • 5-6 EL Rum oder 1 Fläschchen Rumaroma

Für die Glasur:

  • Ca. 400 g Kuvertüre
  • Ca. 100 g Kokosfett

Und so geht´s:

  • ackrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Eier mit (Vanille-) Zucker schaumig schlagen
  • Flüssigen Honig dazu geben und gut vermischen
  • Nach und nach Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakaopulver und Mehl dazu geben und gut vermischen
  • Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse ca. 1 cm dick aufstreichen
  • Für ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen
  • In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Fülle gut miteinander vermischen
  • Den noch heißen Teig in ca. 3 cm große Würfel schneiden
  • Jeden Würfel in der Mitte horizontal durchschneiden, die Fülle recht großzügig aufstreichen und Würfel wieder zudecken
  • Die Kuvertüre mit dem Kokosfett im Wasserbad, über Dampf oder in einem Schokoladeschmelzgerät (kann ich euch übrigens sehr empfehlen!) glatt rühren
  • Die Würfel in die Schokolade eintauchen und mit Weihnachtsgebäckdeko verzieren
  • Mehrere Stunden auskühlen lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: