Linzer Augen

Linzer Augen

Der Klassiker meiner Kindheit darf bei unseren Weihnachtskeksen nicht fehlen – schmecken ja auch echt gut😊

Du brauchst dafĂŒr:

  • 360 g Mehl
  • 280 g Butter (kalt)
  • 100 g Staubzucker
  • 140 g geriebene Mandeln
  • Etwas Zimt
  • 1 Ei
  • Johannisbeermarmelade
  • Ein Schuss Rum
  • Staubzucker
  • Keksausstecher fĂŒr Linzer Augen

Und so gehtÂŽs:

  • Mehl mit der Butter verbröseln
  • Staubzucker, Mandeln, 1 Ei und eine Prise Zimt darĂŒber geben
  • Die Masse gut miteinander verkneten und in Frischhaltefolie fĂŒr mind. 30 Minuten in den KĂŒhlschrank geben
  • Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Teig ca. 3 mm dick ausrollen und in der gleichen Anzahl runde Kekse ohne Loch und runde Kekse mit Loch ausstechen
  • Kekse auf Backpapier auf einem Backblech auflegen und der mittleren Schiene ca. 8 Minuten backen
  • Die Kekse gut auskĂŒhlen lassen, anschließend die Marmelade mit einem Schuss Rum vermischen
  • Auf die Kekse ohne Loch Marmelade aufstreichen und ein Keks mit Loch darauf setzen und mit Staubzucker bestreuen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: