Rumkugeln einmal anders

Rumkugeln – klingt nach Alkohol, Schokolade und vielen vielen Kalorien… Nicht so bei diesen Rumkugeln, die zwar ungewöhnlich, aber ur gut und ein Proteinturbo sind 🙂

Du brauchst dafür:

  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • Kokosette – 2 EL für die Kugeln plus weitere zum Wälzen
  • 3 EL Rohkakao
  • 2 Fläschchen Rumaroma
  • 1 Kappe Süßstoff

Und so geht´s:

  • Bohnen abspülen und abtropfen lassen
  • anschl. Bohnen mit dem Pürierstab pürieren, bis keine Bohnenschalen mehr erkennbar sind und ein richtig feines Mus entstanden ist
  • Nun 2 EL Kokosett, 3 EL Kakao und das Rumaroma hinzufügen und gut vermischen
  • die Masse für ca. 1 Stunden kühl durchziehen lassen
  • Anschließend kleine Kügelchen formen und im Kokosette wälzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: