Xunde Pizza

Auch das ist einer meiner Lieblingsessen – weil´s (abhängig vom Belag natürlich) wenig Kalorien hat, vegetarisch und mit Fleisch in einem möglich ist und weil es ziemlich schnell geht! Der Teig ist hauchdünn und ur gut!

Du brauchst dafür:

  • 2 tiefgefrorene Vollkornsemmel-Rohlinge
  • Etwas Mehl
  • Tomatenmark aus der Tube
  • Belag nach Wunsch, z.B.:
    • Salami oder Schinken
    • rohe Zwiebelscheiben
    • Mais
    • Paprika
    • Kapern
    • Jalapenos oder Pfefferoni
    • Tomatenscheiben
    • Mozzarella gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano

Und so geht´s:

  • Den Semmelrohling ca 2 Stunden auftauen lassen (dabei auf den Kopf stellen)
  • Auf einer bemehlten Fläche den aufgeteilten Rohling vorsichtig ganz dünn ausrollen. Da er sich immer wieder ein bisserl zusammenzieht, braucht es ein bisserl Geduld
  • Den ausgerollten Teig auf ein (Pizza-) Blech geben
  • Teig mit Tomatenmark aus der Tube einstreichen und belegen – dabei sollten die Tomaten nicht direkt auf dem Teig ausgelegt werden, damit der (dünne) Boden nicht durchwässert, sondern knusprig wird
  • Im Backrohr bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca 15 Minuten backen

2 Kommentare zu „Xunde Pizza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: