Faschierte Laibchen

Seit langem hab ich mal wieder für mich und meinen Vorrat gekocht und mich schon sehr auf´s Faschierte gefreut! Für eine Portion sind meine Angaben hier deutlich zu viel, ich bekomm hier 3-4 Portionen raus und friere die übrig Gebliebenen ein.

Du brauchst dafür:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Brot, zB Toast
  • 1 EL Milch
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 1 EL französische Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei
  • 50 g Semmelbrösel
  • 500 g Faschiertes
  • Salat nach Wahl, zB grüner Salat mit Mais, Karotten, Zwiebel, Tomaten

Und so geht´s:

  • Das Brot in kleine Stücke reißen und in der Milch baden
  • Zwiebel und Knoblauch sehr klein schneiden und zum Brot geben
  • Paprikapulver, Tomatenmark, Senf, französische Kräuter, Salz und Pfeffer sowie das Ei dazugeben und alles gut miteinander verrühren
  • Faschiertes dazugeben und gut mit den Händen verkneten
  • Kleine Laiberl formen und mit etwas Semmelbrösel bestreuen
  • In einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze knusprig braten, dazwischen wenden
  • Salat: Zutaten waschen und klein schneiden und mit Olivenöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer würzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: