Tartaronata

Tartaronata

Noch nie gehört? Das ist unser Spitzname für diese Tarte, die mit Paprikagemüse – ähnlich wie eine Peperonata – gefüllt wird und wirklich himmlisch schmeckt.

Du brauchst dafür:

Für den Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 100 g Frischkäse
  • 150 g Mehl
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz

Für die Fülle:

  • 2 Paprika (nach Peperonata-Tradition gelb und rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Tomaten
  • 150 g Frischkäse
  • 150 g creme fraiche
  • 200 g Tomaten
  • 75 g Parmesan

Und so geht´s:

  • Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Butter in einer Schüssel schaumig schlagen
  • Gepressten Knoblauch, Frischkäse, Paprikapulver, Mehl und Salz dazugeben und vermischen
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig glatt kneten
  • Eine Quiche-/Tarte-Form mit Butter einfetten und leicht bemehlen
  • Den Teig in die Form drücken (Achtung, der Teig kann ruhig ein bisserl drüber hinaus schauen, der hat sich bei mir beim Backen etwas zusammengezogen)
  • Ca. 20 Minuten backen
  • Inzwischen die Paprika in grobe Stücke schneiden und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden
  • Beides in einer Pfanne bei größerer Hitze mit etwas Olivenöl rösten
  • Die Tomaten in Stücke schneiden und mit Olivenöl und etwas Balsamico sowie Salz abschmecken und kurz zum gerösteten Paprika dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen
  • Frischkäse und Creme fraiche verrühren, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat dazu geben und gut verrühren
  • Die Frischkäsemasse auf dem noch warmen Teigboden verteilen
  • Die Paprika-Tomaten-Masse auf die Frischkäsemasse geben und mit etwas Parmesan bestreuen
  • Für ca 15 Minuten backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: