Spargel-Quiche mit Mürbteig

wir lieben Spargel – und die Verarbeitungsmöglichkeiten sind ur vielfältig, aber eines unserer liebsten Gerichte ist die Spargel-Quiche. Sie geht schnell und sehr einfach und ist ruckzuck fertig, selbst mit einem selbst hergestellten Mürbteig 🙂

Du brauchst dafür:

  • Mürbteig
    • selbstgemacht oder gekauft
    • siehe Grundrezept
  • Belag:
    • 500 g Spargel (weiß, grün, lila oder gemischt, ganz wie ihr wollt)
    • 200 ml Liter Cremefine oder Sahne
    • 50 ml Milch
    • 4 Eier
    • Thymian
    • Salz
    • Pfeffer
    • Knoblauch
    • 80 g geriebenen Käse (zB Parmesan oder Pecorino)

Und so geht´s:

  • Spargel schälen (grüne nur im unteren Drittel) und in Stücke schneiden
  • (weißen) Spargel in Salzwasser ca. 10 Minuten garen (grünen Spargel ggf. ca 3 Minuten)
  • Backrohr auf 170 Grad Umlauft vorheizen
  • Spargel abschrecken und gut abtropfen lassen
  • Sahne oder Cremefine mit der Milch und den Eiern gut verrühren, dann den gepressten Knoblauch und Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Mürbteig dünn ausrollen und in einer Quiche-Form auslegen und ca. 15 Minuten vorbacken
  • Anschließend die vorgekochten Spargelstücke auf dem Teig verteilen und das Milch-Gemisch drübergießen
  • Nun die Quiche noch mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und ab ins Rohr für ca. 30 Minuten (im unteren Drittel im Backrohr)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: