Bergkäs-Kekse

Kekse & Käse – das ist meine neueste Lieblingskombination! Nachdem sich bei der Quiche als Nebenprodukt Rosmarinkekse ergeben haben, hatte ich nun Lust auf eine richtig deftige Mischung – und das Ergebnis ist ein Hammer!

Du brauchst dafür:

  • 200 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Salz
  • 150 g Butter
  • 3 EL Crème fraîche
  • 125 g Bergkäse
  • 1 Eidotter

Und so geht´s:

  • Mehl, Backpulver, Paprika und Salz vermischen
  • Butter, 2 EL Crème fraîche und 110 g Käse hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten
  • Zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und kleine Kügelchen formen
  • Den Eidotter mit 1 EL Crème fraîche und 1 EL Wasser glatt rühren und die Kügelchen damit bestreichen
  • Die Kügelchen mit dem restlichem Käse bestreuen und ca. 12-15 Minuten backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: