Halloumi-Burger mit Gemüse aus dem Garten

Beim letzten Familybesuch bekamen wir eine Menge Gemüse aus dem Garten der Schwiegereltern – 100%ig Bio, mit viel Liebe und Hingabe gezogen und geschmacklich spürbar unter der Vorarlberger Sonne gereift. Das wollten wir zu einem für uns besonderem Gericht verarbeiten und wir haben uns für einen vegetarischen Burger entschieden 🙂

Du brauchst dafür:

  • ½ Gurke
  • 2 Tomaten
  • 4 Salatblätter
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Avocado
  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 TL Birnenbalsamessig (oder Balsamico)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 250 g Halloumi
  • Burgerbrötchen, möglichst frisch
  • Pimientos oder Grillpaprika
  • Grüner Salat als Beilage

Und so geht´s:

  • Knoblauch schälen und pressen und mit Salz vermischen
  • Mit Joghurt, Sauerrahm, Essig, Senf und Honig vermischen, salzen und pfeffern und im Kühlschrank kühl halten
  • Burgerbrötchen in einer Pfanne ohne Öl kurz angrillen
  • Pimientos oder Grillpaprika in eine Pfanne mit etwas Olivenöl geben und mit großzügig mit groben Salz aus der Mühle bestreuen und bei großer Hitze braten
  • Halloumi und Gemüse in Scheiben schneiden, Salat waschen
  • In einer Pfanne mit etwas Öl den Halloumi, die Gurken- & Tomatenscheiben anbraten (ich mach das meist in der Pfanne, in der zuerst die Pimientos gebraten wurden)
  • Beide Burgerhälften mit der Joghurtsauce bestreichen und mit Avocadeo, Salatblättern, Gurke, Halloumi, Tomate und getrockneten Tomaten belegen und mit der oben Burgerhälfte zudecken
  • Den Burger auf einem Teller anrichten, die übrige Joghurtsauce in einem kleinen Schüsselchen dazu stellen und 3-4 der gebratenen Pimientos dazu anrichten
  • Dazu passt sehr gut ein grüner Salat mit Olivenöl/Balsamicodressing
  • anrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: