Bohneneintopf

Vor einigen Jahren konnte ich von diesem meinem Lieblingseintopf gar nicht genug bekommen und nach Jahren der Abstinenz fiel er mir nun Gott sei Dank wieder ein – das ist so lecker, super gesund und geht – wie meistens bei meinen Gerichten – ziemlich schnell!

Du brauchst dafür:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 4-5 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 TL Paprikapulver
  • Tomatenmark
  • Optional:
    • ½ Zucchini
    • 1 EL geschnittene Jalapenos
  • Wasser oder Gemüsesuppe
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Chili (als Ersatz für die Jalapenos)
  • Optional: getoastetes Brot

Und so geht´s:

  • Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig dünsten
  • Tomaten, Paprika und optional Zucchini in kleine Stücke schneiden
  • Zum Zwiebel-/Knoblauchgemisch Paprikapulver hinzufügen(Temperatur etwas runter schalten, damit das Paprikapulver nicht mitröstet und bitter wird)
  • Gemüsesuppe (oder Wasser) schluckweise hinzufügen, Temperatur wieder hochschalten zum Aufkochen
  • das Gemüse hinzufügen und gemeinsam dünsten
  • Tomatenmark und Bohnen hinzufügen, gut umrühren und kurz köcheln lassen
  • Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und optional Brot toasten und gemeinsam mit dem Eintopf anrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: